Eur 9,95

Kurzbeschreibung

In zehn Kapiteln beschreibt der Autor knapp und verständlich, wo die Fische zu finden sind und wie sich Seekarten zu Fangkarten umfunktionieren lassen. Wie man das macht und was man dazu an Geräten benötigt, erfährt der Leser aus erster Hand.
Anschaulich wird erläutert, wie wenig man an Ausrüstung benötigt und wie einfach das Meeresangeln ist. Vom Angeln am Liegeplatz im Hafen über das Pilken auf Dorsche, vom Driftfischen mit Naturködern bis hin zu allen Schleppangelmethoden, vom verblüffend einfachen Paternosterangeln auf Heringe und Makrelen bis hin zur nächtlichen Überlistung von Congern und Muränen findet der Leser alles, um erfolgreich angeln zu können.

Eur 18,00

Klappentext

Im Ernstfall richtig handeln: Dramatische Erlebnisberichte, Analysen der Crewtaktik undd Erfahrungen großer Segler helfen, Stürme in jedem Revier zu meistern.

Eur 22,00

Kurzbeschreibung

Viele Segelschulen bieten ein so genanntes Skippertraining an:Das sind Törns, auf denen Führerscheininhaber lernen sollen, was zur Führung einer Yacht wirklich wichtig ist. Das vorliegende Buch liefert hierzu erstmalig den Wissenshintergrund. Losgelöst vom theoretischen Prüfungsstoff zeigt es, worauf beim Chartern einer Yacht zu achten ist; wie man sich mit einem unbekannten Schiff vertraut macht, die nautische Reiseplanung; wie die vorgeschriebene Sicherheitsbelehrung zu erfolgen hat, wie die Crew das Verhalten bei Gefahr (z. B. Wassereinbruch) trainieren kann; wie man Schifffahrtsgefahren erkennt, auch wenn sie nicht in der Seekarte verzeichnet sind; die GPS-Navigation in der Bordpraxis; den Gebrauch von PCs mit digitalen Seekarten.Weitere Themen sind Nachtfahrten, Segeln in Gezeitenrevieren, Verhalten bei schwerem Wetter, Zwischenfälle an Bord (Mann über Bord, Maschinenausfall, Havarien, Wassereinbruch, Kollision, ...).

Eur 19,90

Kurzbeschreibung

Radaranlagen und GPS-Geräte ermöglichen es, zu jedem Zeitpunkt die Position zu bestimmen und die Umgebung des Schiffes nach anderen Fahrzeugen und markanten Landmarken abzusuchen. Seit 1994 müssen alle Bewerber um den Sportsee- und den Sporthochseeschifferschein Grundkenntnisse in der Radarkunde nachweisen. Doch verheerende Seeunfälle zeigen, dass diese Grundkenntnisse nicht ausreichen und außerdem viele Skipper nur unzureichend mit ihrem Radar umgehen können - wenn sie Radar überhaupt an Bord haben. Die meisten Skipper verlassen sich auf die Berufsschifffahrt und berücksichtigen nicht, dass Motor- und Segelyachten zwischen Wellenbergen auf dem Radarbild von Großschiffen oft unsichtbar sind. Dass die Radarkunde gar nicht so schwer zu erlernen ist, beweist Georg Fürst mit diesem leicht verständlichen Praxis-Lehrbuch. Er erklärt, wie man eine Radaranlage bedient, Radarbilder richtig interpretiert, mit welchen Störungen und Falsch-echos man rechnen muss und wie die Radar-Navigation funktioniert. Ausführlich beschreibt er das Plotten zur Kollisionsverhütung und stellt die auf dem Markt erhältlichen Reflektor-typen vor. Der Leser lernt, wie man Ausweichkurse bestimmt und wie die ARPA, die automatische Radar-Plot-Hilfe, arbeitet. Übungsaufgaben und Radarbild-Beispiele helfen, das neue Wissen zu vertiefen. Dieses Buch eignet sich sowohl zum Selbststudium als auch als Lehrbuch für Segelschulen.

Eur 26,00

Kurzbeschreibung

Mit 5500 Stichwörtern und über 2500 Abbildungen das aktuelle Seglerwissen von A bis Z zum schnellen Nachschlagen - anschaulich, bildhaft, umfassend und vollständig.

Eur 12,90

Rezensentin/Rezensent:

Deutschland Wer nichts anderes erwartet, wie ein einfaches Sachbuch, die es in anschaulicherer Form zu diesem Thema auch gibt, der mag dieses Buch kaufen. Der Begriff "Tafel" bezieht sich hier allein auf die Ringbuchbindung und nicht etwa auf, wie von mir erwartet, Anschauungstafeln. Auch ist die Aufmachung an sich nicht dazu geeignet sich nachts am Sternenhimmel zu orientieren, eher wohl etwas zum durchlesen am Schreibtisch. Also nichts anderes wie eines von vielen Sachbüchern.

Eur 9,95

Kurzbeschreibung

Jeder Wassersportler ist dem Wettergeschehen ausgesetzt; sei es auf hoher See, unter der Küste, selbst auf Binnenrevieren und im Hafen gilt der erste Blick dem Wetter. Rolf Dreyer hat aus seiner langjährigen Erfahrung in der Segelausbildung die häufigsten Fragen zum Erkennen und...

Eur 18,00

Kurzbeschreibung

Im vorliegenden Werk werden keine Kenntnisse in Navigation vorausgesetzt, so daß vor allem Anfänger sofort beginnen können. Komplizierte Berechnungsmethoden werden dem Leser nicht zugemutet, denn der Autor hat, dem Stand der Technik entsprechend, die Navigation entrümpelt. So wird gezeigt, wie leicht mit Kompaß, Kursdreieck, Seekarte und Zirkel Entfernungen gemessen, Standorte bestimmt und diese in die Karte eingezeichnet werden. Unter anderem erfährt man alles Notwendige über die elektronischen Navigationshilfen wie DECCA und LORAN, wann ihr Einsatz sinnvoll ist und ob sich deren Anschaffung lohnt. Für die Besitzer eines Sextanten werden Methoden zur Ortsbestimmung erklärt, die schon auf einfache Art - ohne Rechnen und Zeichnen - bei Landsicht angewendet werden können. Das Radar wird ebenso behandelt wie der Einsatz der heute einfach zu bedienenden Computer. Vor allem aber erfährt man, wie mit Hilfe der Satelliten beim GPS kinderleicht und äußerst genau navigiert wird.

Eur 35,00

Kurzbeschreibung

Immer mehr Fahrtensegler zieht es auch in die halten Zonen unserer Erde. Jimmy Cornell hat jetzt die passenden Routen im Nord- und Südatlantik in dieses bewährte Standardwerk aufgenommen. Aber auch die Segler, die nach wie vor die tropisch-warmen Gefilde bevorzugen, werden an dieser Neuausgabe ihre Freude haben. Denn das Buch ist auch um Törnvorschläge im traumhaften pazifischen Segelrevier Mekronesien erweitert worden.
In diesem Standardwerk:
- werden rund 500 Segelrouten ausführlich beschrieben
- sind die Koordinaten von 4000 Wegpunkten auf der ganzen Welt
verzeichnet, um der Verwendung von GPS-Geräten an Bord Rechnung zu tragen
- sind zu jeder Route die erforderlichen deutschen, britischen und amerikanischen Seekarten und Seehandbücher aufgeführt
- finden sich umfassende Informationen zum allgemeinen Klima, zu regionalen Wetterbedingungen sowie zu Wind- und Strömungsverhältnissen auf allen Ozeanen
- ist der optimale Zeitrahmen für jeden einzelnen Törn bestimmt. Tips zur richtigen Törnvorbereitung, zur Wahl des Abfahrtshafens, zum Landfall und zu Einklarierungsmodalitäten erleichtern Planung und Durchführung der vorgeschlagenen Törns.

Eur 15,90

Kurzbeschreibung

Träumen wir nicht alle davon, einmal im Leben das Wohnzimmer für gewisse Zeit gegen eine Kajüte auf dem eigenen Boot einzutauschen und ohne Geld- und Zeitnot die Weltmeere zu umsegeln? Dass dies tatsächlich möglich ist, dokumentiert Annie Hill mit diesem Buch. Seit 1975 ist sie über 80 Tausend Seemeilen um die Welt gesegelt – ihre Erfahrungen bieten dem Leser nicht nur praktische Tipps zur Vorbereitung und Planung eines solchen Törns, sondern vor allem auch Denkanstöße für die richtige Einstellung zum Leben an Bord. Nicht zuletzt liegt die Faszination dieses Buchs auch darin, dass es der Autorin gelingt, dem Leser neue Ansätze für eine Definition solcher Begriffe wie “Erfolg”, “Bedürfnis” und “Unabhängigkeit” mit auf den Weg zu geben.

Eur 12,73

Kurzbeschreibung

"Durchschnitts-Landratte wird Schiffsbesitzer" - wer hat davon noch nicht getraeumt? Nun liefert das Buch den Beweis, das wirklich jeder ein neues, aufregendes und freies Leben auf den eigenen Teak-Planken beginnen kann.

Es erzaehlt auf lustige und ungezwungene Weise, wie man vom total wasser-unerfahrenen Menschen aus der trockenen Mitte Deutschlands zum suessen, unbeschwerten Leben auf der eigenen Yacht wechseln kann.

Im anschliessenden Kapitel erfahren Sie ausgewaehlte Tips und aktuelle Informationen zum tropischen Bootsleben, wie sie meiner Meinung nach nur die Praxis liefern kann.

Nun bleibt mir nur noch, Ihnen gutes Gelingen und viel Spass zu wuenschen
.

Eur 22,90

Kurzbeschreibung

Einmal über den Atlantik segeln! Viele "ganz normale" Segler haben diesen Traum. Doch die, die es sich vielleicht finanziell leisten können, haben zumeist nicht die Zeit dazu. Aus diesem Grund entschloss sich der Arzt Helmut Hillebrand (59), den Törn in fünf Etappen einzuteilen und den Wunsch gemeinsam mit Sohn Mathias (20) in die Tat umzusetzen. Beide sind also nicht die klassischen "Aussteiger auf Zeit". Insgesamt sind sie im Zeitraum Mai 1999 bis August 2000 unterwegs: Von Hamburg nach England, von England über die Biskaya nach Gran Canaria, von dort in die Karibik, von den Virgin Islands auf die Azoren und schliesslich von den Azoren zurück nach Hamburg.Die genaue Schilderung macht den Törn nachvollziehbar und ist zugleich eine Anregung für jedermann, eine solche Reise zu realisieren. Da die Erlebnisse sowohl aus der Sicht des Vaters wie auch aus der des Sohnes geschildert werden, ergibt sich zugleich ein spannendes Kaleidoskop der Generationen - und eine zum Teil doch sehr unterschiedliche Wahrnehmung, die den Leser zusätzlich zu fesseln vermag.

Eur 32,95

Kurzbeschreibung

Der Sportbootfüherschein See ist die amtlich vorgeschriebene Fahrerlaubnis für Sportboote in der 3-ms-Zone. Der Führerschein kann ohne besondere Vorkenntnisse von jedem, der mindestens 16 Jahre alt ist, erworben werden. Der Prüfungsstoff beinhaltet das Grundwissen zum Befahren der Seeschifffahrtsstraßen.
Der neue Sportküstenführerschein deckt die 12-ms-Zone ab. er baut auf dem Sportbootführerschein See auf. Angehende Seesegler und Motorbootfahrer erhalten hier eine vertiefte Ausbildung in Navigation, Gezeitenkunde, Seemannschaft, Wetterkunde und Schifffahrtsrecht, die das notwendige Rüstzeug zur Durchführung größerer Törns vermittelt.
Dieses Buch enthält alles, was Sie wissen müssen, um die Prüfungen zu bestehen. Leicht verständlich und doch mit höchster Kompetenz bereitet der Autor seine Leser aber nicht nur auf die Prüfung, sondern auch auf die Praxis vor. Das didaktisch hervorragend aufbereitete Werk wird daher auch in vielen Bordbibliotheken seinen Stammplatz haben.

Eur 22,95

Kurzbeschreibung

Eine Weltumseglung auf der "Barfußroute" - gibt es da heute überhaupt noch Abenteuer? Dieser Bericht sagt entschieden "JA" - und zeigt in faszinierender Weise, dass das persönliche Erleben eben nicht davon abhängt, wie viele Menschen vorher schon dasselbe getan haben. Das Buch erzählt die aufregende "normale" Weltreise auf einem Segelboot.

Eur 36,00

Kurzbeschreibung

Von den ersten Manövern in der Jolle bis zur Planung und Durchführung von Hochsee-Törns erläutert dieses Buch alle Fragen rund ums Segeln. Die Tipps von Fachmann Steve Sleight, der, erfolgreichen Regattasegler und erfahrenen Segellehrer, sind für den Einsteiger ebenso geeignet wie für den passionierten Skipper. Von An- und Ablegemanövern über Sicherheitsausrüstung bis zu einem Grundkurs in Hochseenavigation und Meteorologie enthält dieses Buch das gesamte Wissen, das notwendig ist, um mit Jolle oder Yacht sicher ans Ziel zu kommen - und Spaß dabei zu haben. Mehr als 800 Farbfotografien und Zeichnungen erläutern Segeltheorie und Bootausrüstung und zeigen Schritt für Schritt die Durchführung der Manöver. Die gelungene Verbindung von praxisnahem Lehrbuch für den Anfänger und aktuellem Nachschlagewerk für den erfahrenen Segler!

Eur 18,00

Kurzbeschreibung

Dieses Lehrbuch ist nach modernen didaktischen Gesichtspunkten aufgebaut, anschaulich und allgemeinverständlich geschrieben und reich illustriert mit 200 farbigen Fotos und Zeichnungen. Hier finden Sie: den gesamten Lehr- und Prüfungsstoff zur gründlichen Vorbereitung auf die praktische und theoretische Prüfung zum Bodenseeschifferpatent sowie die amtlichen Prüfungsfragen mit Antworten. Für Motorbootfahrer oder Segler auf dem Bodensee.

Eur 19,50

Das ist Segeln. Der moderne Weg segeln zu lernen.  von Christoph Schumann, Hans-Günter Kiesel (Illustrator)
Delius Klasing Verlag GmbH (2002)
Gebundene Ausgabe

Eur 9,95

Kurzbeschreibung

Der richtige Knoten für den richtigen Zweck - mehr als 50 sind in diesem Buch dargestellt, in farbigen Sequenzen und in sinnvollen Gruppen: Stopperknoten, Steke, Verbinden von Enden, Verkürzungssteke, feste Augen.
Piktogramme verdeutlichen auf einen Blick, für wen der jeweilige Knoten geeignet ist, den Segler oder den Angler, den Bergsteiger oder Camper.

Klappentext
Der richtige Knoten für den richtigen Zweck - mehr als 50 sind in diesem Buch dargestellt, in farbigen Sequenzen und in sinnvollen Gruppen: Stopperknoten, Steke, Verbinden von Enden, Verkürzungssteke, feste Augen.

Piktogramme verdeutlichen auf einen Blick, für wen der jeweilige Knoten geeignet ist, den Segler oder den Angler, den Bergsteiger oder Camper.

Eur 12,90

Kurzbeschreibung

Dieses Buch erklärt, wie Wetter überhaupt entsteht und beschreibt die Prinzipien der Wechselwirkungen zwischen Hoch- und Tiefdruckgebieten. Viele Fragen werden beantwortet: Aus welchen Quellen erhält man die besten Seewetterberichte, wie list man eine Wetterkarte, wie setzt man die eigenen Erkenntnisse für den kommenden Törn um und was lernt man aus den vielen unterschiedlichen Wolkenformationen? Der Autor erklärt, welche Effekte Landmassen und Küstenformationen auf Windrichtung und -stärke haben, wie thermische Einflüsse wirken und welche Gefahren das Wetter außer Starkwind oder Sturm noch mit sich bringen kann. Aber auch die Praxis kommt nicht zu kurz: In einem ausführlichen Beispiel wird gezeigt, wie man an Bord nach einem Seewetterbericht mit eigenen Mitteln eine Wetterkarte zeichnet, mit der sich dann auch planen läßt

Eur 26,00

Kurzbeschreibung

Wilfried Erdmann, der 1984/85 allein und nonstop um die Erde segelte, breitet hier den Schatz seiner Erfahrungen aus, die er in über 25 Jahren auf allen Weltmeeren zusammengetragen hat. In 33 Abschnitten behandelt der mehrfache Weltumsegler wesentliche Aspekte des Seesegelns. Nicht nur die technischen Details werden analysiert; auch das innere "Rüstzeug", Gefühle und Reflexionen, spielen eine große Rolle. Ausgestattet mit hervorragendem Bild- und Skizzenmaterial, sowie ergänzt durch zahlreiche praktische Tips, ist das Buch eine Fundgrube für jeden, der das Segeln auf dem Ozean oder an der Küste liebt.

Eur 12,00

Kurzbeschreibung

Das Ehepaar Koch gehört unter den Seglern leider zu einer aussterbenden Spezies. In der heutigen Zeit traut sich kaum einer ohne GPS oder Radar den schützenden Hafen zu verlassen. Da wir selbst viele Jahre lang mit einer Yacht unterwegs waren, wissen wir um die Seemannschaft dieses Ehepaares. Ihr Wissen, gepaart mit Vorsicht, das in diesem Buch beschrieben ist macht es wirklich lesenswert. Klages S.Y.KOALA

Eur 12,00

Klappentext

Abseits der vielbefahrenen Routen besegelt der Autor die Weltmeere, besucht einsame Inseln und taucht in unberührten Revieren. Sein Schiff: der 18-m-Katamaran TABOO III.

Eur 12,00

Kurzbeschreibung

Was für eine Reise! Rollo Gebhards zweite Einhand-Weltumseglung setzte Massstäbe: Viereinhalb Jahre ist er unterwegs, 42000 Seemeilen legt er zurück, 8000 davon nonstop. Spannend geschildert und mit Fotos, Skizzen und Karten dokumentiert.

Eur 10,00

Held der sieben Meere. Allein um die Welt in einer Einhandjacht.
von Francis Chichester

Eur 12,00

Kurzbeschreibung

Man kann Joachim Schult als den Papst der Unfallverhütung bezeichnen. In seinem vorliegenden Buch beschreibt er tragische Fehlleistungen und Entscheidungen, die fast immer auf menschliches Versagen zurückzuführen sind. Selbst der erfahrendste aller gesalzenen Salzwasserbuckel verliert durch eine kleine Unachtsamkeit sein Schiff, oder sogar sein Leben. Das Buch erschüttert und rüttelt auf, daß die Segelei nicht nur aus Sonntagsausflügen besteht und das unverhofte Situationen zu jeder Zeit und an jedem Ort auftreten können. Ein Augenblick des Unvermögens und schon kann sich die Tragödie anbahnen. Diese Buch versteht sich nicht als eine angstmachende Ansammlung von Yachtunfällen, sondern eher als ein nachdenkliches Werk zur Unfallverhütung, auch wenn Joachim Schuld das ein oder andere Mal den Zeigefinger erhebt.

Eur 19,90

Kurzbeschreibung

Noch vor einigen Jahren wollte Klaus Hympendahl als Reaktion auf einen Piraterie-Artikel in einer Segelzeitschrift einen erbosten Leserbrief schreiben. Die angebliche Gefahr würde völlig überschätzt, so seine damalige Meinung. Schließlich sei ihm während seiner Weltumseglung nie ein derartiger Fall zu Gehör gekommen. In weiser Voraussicht schickte er den bereits fertigen Brief jedoch nicht ab.

Eur 12,00

Kurzbeschreibung

Der Tagtraum aller Badewannen-Kapitäne: ein kleines Leck und eine leckere Kleine, die nicht schwimmen kann sowie eine wasserreiche, von nahrhaften Nüssen strotzende tropische Insel in Paddelnähe. Die Wirklichkeit der ganz normalen Schiffskatastrophe sah und sieht erheblich anders aus. Meist ist gerade im Ernstfall keine oder nur unzureichende Vorsorge getroffen, Murphys Gesetz schlägt voll zu und nichts geht glatt.

Bernard Robin hat im ersten Teil seines Ratgebers für angehende wie erfahrene Seeleute historische Erlebnisberichte Überlebender von 1583 bis 1973 gesammelt, sozusagen als Ermutigung und zur Einstimmung auf den Notfall. Tröstlich: man kann es gegebenenfalls sogar ohne Wasser und mit wenig Nahrung ziemlich lange aushalten, wie die Familie Robertson. Manche machten das sogar freiwillig, wie Alain Bombard 1952. Allerdings sind Einfallsreichtum und innere Kraft weit über das Normalmaß hinaus gefordert. Teil zwei bringt handfeste, technisch-nautische Information. Ideale Schmuggelware für Inselduelle! Überlebenswichtig! --Carl-Ludwig Reichert

Eur 16,00

Kurzbeschreibung

Aussteigen ohne Risiko? Einmal alles hinter sich lassen und nur noch der eigenen Lebenslust frönen? In unserer Leistungsgesellschaft gibt es wohl nur wenig Menschen, die nicht davon träumen - selbst wenn es nur ein Ausstieg auf Zeit ist. Im Beamtenrecht ist das Sabbatjahr eine feste Größe. Auch zahlreiche Industriekonzerne bieten Mitarbeitern heute flexible Regelungen für Urlaubskonten an. Und selbst bei Selbstständigen hat sich immer wieder gezeigt, dass es mehr eine Frage des Wollens ist, ob sie ihrer Firma eine Weile Lebewohl sagen. Doch auch Angestellte kleiner und mittlerer Betriebe sowie Menschen, die im wohlverdienten Ruhestand sind, locken einsame Buchten und die faszinierenden Segelrouten dieser Erde. Hans G. Isenberg meint, wer den Ausstieg richtig plant, braucht die Risiken nicht zu fürchten. Am Beispiel authentischer Fälle beantwortet er in diesem Buch jene Fragen, die Langzeitseglern unter den Nägeln brennen. Zum Beispiel: Was sagen das Finanzamt, die Einwohnermeldebehörde und Ihre Bank dazu, wenn sie Ihre sieben Sachen packen? Wie weit reicht eigentlich der Arm der Steuerfahndung? Welche Vorteile können EU-Bürger nutzen? Welche Papiere muss man mit sich führen? Was tun, wenn das Schiff beschlagnahmt wurde, oder Sie im Ausland sogar hinter schwedischen Gardinen landen? Diese und viele weitere brisante Themen behandelt dieses Buch.

Eur 14,95

Kurzbeschreibung

Dieses Buch ist Gold wert. Was hier auf ca. 430 Seiten an Informationen versammelt ist, verurteilt den simplen Reiseführer zum Schattendasein. Kein Wunder, denn 25 Jahre Erfahrung und die Profis der Deutschen Zentrale für Globetrotter stehen Pate für die wohlgeordnete Schatzkiste aller Individualisten. Dabei verfallen die vielen Autoren nicht in eine endlose, ermüdende Aufzählung bester Ausrüstungsteile und Gesundheitstips sondern würzen Unerläßliches mit kurzweiligen Reisebeschreibungen, die außer dem obligatorischen Schmunzeln auch ein Heer möglicher Fettnäpfchen entlarven. Selbst wenn Sie sich nicht mit allen Ratschlägen anfreunden können, (bei der Malariaprophylaxe ließen sich z.B. einige Gegenargumente finden), das, was Sie an Fakten, Ideen, Verhaltensratschlägen und Adressen vorfinden, sollten Sie tunlichst in Ihre Vorbereitungen einbeziehen.

Eur 9,95

Klappentext

Mehr als 120 Yachtunfälle aus aller Welt schildert dieses ebenso spannende wie lehrreiche Buch. Zwanzig Kapitel wie z.B. "Kollision", "Strandung", Feuer an Bord", "Sinken", "Mann über Bord", "Mastbruch", "Blitzschlag" und "Mangelnde Seemannschaft" stellen die gesamte Palette der möglichen Bordunfälle anhand von authentischen Fällen dar. Systematisch wird jeder Unfallherganng nach Augenzeugenberichten oder Seeamtprotokollen beschrieben und analysiert, gemachte Fehler aufgezeigt. Anschließend werden knapp und einprägsam die Lehren Punkt für Punkt aufgeführt, die aus den einzelnen Fällen zu ziehen sind.

NEU!
für "Liebhaber"

Wilder Mohn
zu François Villon und in Gedanken an Klaus Kinski.

Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund, ich schrie mir schon die Lungen wund nach deinem...

Für die Rezensionen und Kurzbeschreibungen gilt: © 1998 - 2001 Amazon.com, Inc. und
Tochtergesellschaften

Hier geht es weiter. Wir suchen weitere interessante Bücher zum Thema Segeln und Reisen. Die Reiseseite ist in der Entwicklung.

Wenn Sie ein Buch kennen, dass hier rein gehört, dann schreiben Sie uns!

E-Mail: bildundshow@t-online.de